TRIER, Musikalischer Pilgergang vom Busental hinauf zur Mariensäule

3. 5. 2014, 18:00 bis 20:00

Erster Musikalischer Pilgergang zur Mariensäule
TREFFPUNKT: PARKPLATZ ROBERT SCHUMAN HAUS
Im Rahmen des Bistumsfests findet am 03.05.2014 um 18:00 Uhr der erste musikalische Pilgergang zur Mariensäule statt.
Andreas Sittmann empfängt als BEPPO, den musikalischen Straßenkehrer seine Gäste im Busental.
Im Gepäck hat er seine Gitarre und seinen Besen. Mit dem Besen wird er auf dem Weg die Sorgen und Ängste und Gefahren wegkehren und mit seinen Liedern Frohsinn und Besinnlichkeit erwecken.
Während dem zweistündigen Pilgergang erfährt der Zuhörer wissenswertes aus dem Munde von BEPPO, dem Strassenfeger. Er erzählt und philosophiert, und teilt seine tiefgründigen Gedanken übers Pilgern mit.
Wann begann das Pilgern, wieso haben die Menschen das tiefverwurzelte Bedürfnis, sich auf den Weg zu machen, welche Erwartungen knüpfen die Pilger mit ihrem Tun... Auf all diese Fragen versucht BEPPO mit Ihnen eine Antwort zu finden.
Zwischendrin gehen wir in die Markuskapelle und verweilen dort in Stille einige Minuten, bis wir uns dann aufmachen zur Mariensäule, wo uns ein kleiner Imbiss erwartet und BEPPO erzählt, seit wann diese Säule dort steht...
TICKETS AN ALLEN VORVERKAUFSSTELLEN
http://www.ticket-regional.de